Jahreshauptversammlung 2019

Jahreshauptversammlung 2019

 

Am 5. April fand die Jahreshauptversammlung des GV Sängerlust 1888 Wicker e.V. statt. Auf der Tagesordnung stand unter anderem der Jahresbericht des 1. Vorsitzenden Reinhold Bolz, der Bericht des Kassierers Kurt Honig über den Stand der verschiedenen Kassen und die Neuwahlen zum erweiterten Vorstand.

Jahresbericht

Der erste Vorsitzende Reinhold Bolz berichtete über die Ereignisse des Jahres 2018. Neben den Fastnachtsveranstaltungen, die sehr erfolgreich verlaufen sind, bildete in diesem Jahr das Sängersommerfest einen weiteren Schwerpunkt. Aus Anlass des 130-jährigen Bestehens des Vereins und des 25-jährigen Bestehens des Gemischten Chores wurde das Fest auf den Sportplatz und in die Turnhalle des TV Wicker verlegt. Der Verein konnte sich über rundum gelungene Veranstaltungen freuen, an der sich alle drei Sängerlust-Chöre, ein Jugend-Pop Chor und auch Fastnachtsgruppen beteiligten. So wurde die gesamte Bandbreite unseres Vereins abgebildet. Den stimmungsvollen Schlusspunkt des Jubiläumsjahres setzte das Adventskonzert in der Kirche St. Katharina Anfang Dezember.

Neuwahlen erweiterter Vorstand

Aus dem Vorstand scheiden Pascal Berndt, Tatjana Gilbert-Venino und Marc Schmidt aus. Vielen Dank für die in den letzten Jahren geleistete Arbeit!

Wiedergewählt wurden: als 2. Schriftführerin Gaby Heimbuch, als Beisitzer Wolfgang Bolz, Ursula Haag,  Roger Heimbuch, Regina Kramm, Irma Schneider und Antonius Wissenbach. Neu in den erweiterten Vorstand gewählt wurde Nora-Lisa Mohrs. Vielen Dank für die Bereitschaft, Aufgaben und Verantwortung für den Verein zu übernehmen!

Des Weiteren gab es Informationen über die geplanten Veranstaltungen des Jahres 2019 und über die gerade abgeschlossene Fastnachtskampagne. Die Versammlung nutzte die Möglichkeit, mit Fragen, Anregungen und Vorschlägen das Vereinsleben aktiv mitzugestalten.

Mit dem Vereinsmotto „In Freud und Leid zum Lied bereit“ endete die Jahreshauptversammlung.