Jahreshauptversammlung 2021

Jahreshauptversammlung 2021

 

Am 21. September fand die Jahreshauptversammlung des GV Sängerlust 1888 Wicker e.V. für die Geschäftsjahre 2019/2020 statt. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Jahresberichte des 1. Vorsitzenden Reinhold Bolz, der Bericht über den Stand der verschiedenen Kassen und die Neuwahlen zum geschäftsführenden und erweiterten Vorstand. Außerdem wurden die Ehrungen der Jubilare des Jahres 2020 nachgeholt, die Corona bedingt im letzten Jahr nicht stattfinden konnten.

Jahresbericht

Der 1. Vorsitzende Reinhold Bolz berichtete über die Ereignisse der Jahre 2019 und 2020. Die Fastnachtsveranstaltungen in beiden Jahren sind sehr erfolgreich verlaufen, der Verein konnte sich über rundum gelungene Veranstaltungen freuen. Auch das Sängersommerfest 2019 war ein Erfolg.

Nach dem Dankeschönabend im März 2020 waren dann keine Veranstaltungen mehr möglich. Proben der Chöre und unserer Fastnachtsgruppen konnten nur zeitweise mit einem Hygienekonzept durchgeführt werden.

Neuwahlen erweiterter Vorstand

Aus dem Vorstand scheidet der 1. Kassierer Kurt Honig aus. Vielen Dank für die in den letzten Jahren geleistete Arbeit!

Wiedergewählt wurden als 1. Vorsitzender Reinhold Bolz, als 2. Vorsitzende Ursula Ruppert, als 2. Kassiererin Katharina Döring und als 1. Schriftführerin Barbara Bolz. In den erweiterten Vorstand wurden wiedergewählt: als 2. Schriftführerin Gaby Heimbuch, als Beisitzer Wolfgang Bolz, Ursula Haag, Roger Heimbuch, Regina Kramm, Nora-Lisa Mohrs, Irma Schneider und Antonius Wissenbach. Neu in den erweiterten Vorstand gewählt wurden Robert Hauf, Moritz Döring, Dominik Wiehle und als Jugendvertreterin Julia Nagel. Vielen Dank für die Bereitschaft, Aufgaben und Verantwortung für den Verein zu übernehmen!

Leider ist es trotz intensiver Suche nicht gelungen, einen Ersatz für den 1. Kassierer Kurt Honig zu finden. Der Posten bleibt bis auf weiteres unbesetzt, was Planung und Durchführung zukünftiger Veranstaltungen sehr erschwert.

Ehrungen der Jubilare 2020

Sechs aktive Sänger und Sängerinnen wurden mit Urkunden und Ehrenadeln ausgezeichnet: Dieter Bachmann und Toni Venino singen seit 65 Jahren, Hans-Bernd Allendorff, Wolfgang Bolz und Franz Ruppert seit 60 Jahren und Branka Zeisberg seit 25 Jahren in der Sängerlust. Die aktiven Sänger und Sängerinnen erhielten auch vom 1. Vorsitzenden des Sängerkreises Main-Taunus Hans Joachim Schmidt Urkunden und Ehrennadeln.

Für 70 Jahre Mitgliedschaft wurde Otto Wolf geehrt, für 60 Jahre Berthold Predikant, für 40 Jahre Herbert Fichna und für 25 Jahre Katharina Döring und Ulrich Schmidt.

Weitere Jubilare, die leider aus gesundheitlichen oder terminlichen Gründen nicht an der Jahreshauptversammlung teilnehmen konnten sind:

Norbert Kohle und Resi Kohle (25 Jahre aktives Singen)

Lorenz Flick (70 Jahre Mitgliedschaft)

Alexander Venino und Klaus Schardt (40 Jahre Mitgliedschaft)

Helga Beifuss, Thorsten Saal, Philipp Schleidt, Eileen Remsperger, Marc-Eric Schmidt und Bettina Messerschmidt (25 Jahre Mitgliedschaft)

Fastnachtsveranstaltungen 2022

Des Weiteren gab es Informationen über die weiteren Veranstaltungen des Jahres 2021 wie Volkstrauertag, Totengedenken und Weihnachtsfeier, deren Durchführung noch fraglich ist, und über die kommende Fastnachtskampagne. Die Kreppelkaffee-Sitzungen und Maskenball werden nicht in gewohnter Weise durchgeführt werden, über den Stand der Planungen für Ersatzveranstaltungen wurde der Versammlung berichtet.

Die Versammlung nutzte die Möglichkeit, mit Fragen, Anregungen und Vorschlägen das Vereinsleben aktiv mitzugestalten.

Mit dem Vereinsmotto „In Freud und Leid zum Lied bereit“ endete die Jahreshauptversammlung.