Vortragsreihe im Vereinsheim des GV Sängerlust 1888 Wicker e.V.

Vortragsreihe im Vereinsheim des GV Sängerlust 1888 Wicker e.V.

 

In unserem Vereinsheim wird nicht nur gesungen und getanzt, wir möchten mit unserer Vortragsreihe Interessierte zu aktuellen Themen und Diskussionsrunden in unserer Vereinsheim einladen.

„KANN DENN SCHNITZEL SÜNDE SEIN?“
Zu Gast: Pfarrer Helmut Törner-Roos
Montag, 19.09.2022, 18:30 Uhr

Mehr als 60 Kilo Fleisch essen wir Deutschen im Schnitt pro Jahr – fast doppelt so viel wie der durchschnittliche Erdenbürger und fast dreimal so viel wie vor 30 Jahren. Unsere Veranstaltung zeigt auf, welche globalen Folgen der Fleischkonsum hat. Vielfältige Aspekte werden dabei ins Gespräch gebracht:

Es geht um den Landverbrauch und die Folgen für die Menschen des Südens; es geht um das Klima und um das Tierwohl. Der Zusammenhang des Wohlergehens von Mensch und Tier – von allem Lebendigen – wird deutlich werden.

Aber: Der Referent wird nicht nur Negatives aufzeigen und zum Klagen verleiten, sondern positive Perspektiven und Möglichkeiten vorstellen:

Handlungsansätze, die die Teilnehmenden sicherlich nachdenklich machen werden – ihnen im besten Falle sogar konkrete Ideen und Anstöße mit auf den Weg geben – werden aufgezeigt und in einem offenen Gespräch diskutiert („Lob des Sonntagsbratens“, „Veggieday“, „Halbzeitvegetarier“… – was verbirgt sich hinter diesen Formulierungen?)

Zum Referenten: Pfarrer Helmut Törner-Roos
Helmut Törner-Roos ist Beauftragter für den Kirchlichen Entwicklungsdienst der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Ev. Kirche in Hessen und Nassau im Zentrum Ökumene in Frankfurt.

Kosten: 5,- Euro

Anmeldungen telefonisch oder per WhatsApp unter 0160-5725180 oder
per E-Mail unter
anmeldung@saengerlust-wicker.de